Referenzen

Test Subwoofer SMSG15

Test Subwoofer SMSG15 im Fachmagazin Heimkino 5/6 und Hifi Vision. Die erste Blue-ray mit DTS:X liegt im Player und Guillermo del Torro zieht als Regisseur alle Register bei
Bild und Ton, um uns die Nackenhaare zu Berge stehen zu lassen.

Das stets bedrohliche tieffrequente Grollen der Bässe schafft eine unheimliche Atmosphäre. Die tiefen Basswellen fluten den Raum und gehen durch Mark und Bein. Die von uns gewählten Einstellungen lassen den Subwoofer bis in die untersten Oktaven hinabsteigen, Dank geschlossener Bauweise und Leistung im Überfluss bleibt die Performance jederzeit kontrolliert und sauber. Gerade während leiser Passagen überzeigt der AIA Subwoofer, da die große Membran auch kleinsten Pegelveränderungen mühelos folgt. Sind heftige Pegel gefragt, fackelt der Woofer nicht lange und dreht kräftig auf. Dynamisch scheint der SMS G15 keine Grenzen zu kennen und drückt gnadenlos Basswellen in den Hörraum, was wir während einiger Szenen von „Mad Max: Fury Road“, „Tron Legacy“ und „Edge of Tomorrow“ mit großem Genuss auskosten. Abschließend noch ein paar Takte Musik mit High-Res Audiodaten vom Server. Auch hier beweist sich der AIA SMSG15 als äußerst souveräner Subwoofer, der tiefste Bässe von Kirchenorgeln oder Kontrabass sauber im Hörraum reproduziert.

Der SMSG15 glänzt mit enormen Tiefgang und lässt sich mit 10-Band-Equalizer und diversen Filtern perfekt an die Hörbedürfnisse anpassen

Fazit
Der SMSG15 von AIA ist ein professioneller Subwoofer durch und durch. Er ist enorm leistungsstark. Folgt akkurat jedem Basssignal und ist zu allerhöchsten Lautstärkepegeln fähig, ohne mit der Wimper zu zucken.

Klar, der SMSG15 ist kein Sonderangebot, aber richtig eingesetzt ist er der ultimative Aktiv-Subwoofer, der die Träume eines jeden Heimkino-Enthusiasten wahr werden lässt.